Allgemein Jubiläum News-Artikel

20 Jahre PlayStation

Vor ein paar Jahren weigerten wir uns noch vehement, CD-basierte Spiele und Konsolen (wie den Saturn oder die PS1) als “Retro” anzusehen. “Echte” Retro-Games erschienen unserer Meinung nach ausschließlich auf Modulen oder Disketten! Mittlerweile hat sich unsere eingeschränkte Sichtweise natürlich etwas geändert.

Ein Grund hierfür ist unter anderem die Tatsache, dass das Veröffentlichungsdatum der allerersten PlayStation nun bereits zwanzig Jahre zurückliegt. Aber wer erinnert sich heute eigentlich noch an die kuriose Entstehungsgeschichte von Sonys Einstieg in die Videospiele-Branche?

Ursprünglich entwickelte Sony nämlich eine CD-Erweiterung für das damals unglaublich erfolgreiche SNES. Als sich Nintendo dann aber aus heiterem Himmel dazu entschloss, dem niederländischen Elektronikkonzern Philips den Vorzug zu geben (aus dem geplanten Add-On wurde dann allerdings die erfolglose Konsole CD-i), wollte Sony diese Niederlage nicht so einfach auf sich sitzen lassen und brachte schlussendlich eine eigene Konsole namens PlayStation auf den Markt. Der Rest ist Geschichte.

Der überraschende Erfolg der kleinen, grauen Kiste mit den (für damalige Verhältnisse) unglaublichen 3D-Fähigkeiten gab den mutigen Entwicklern bei Sony Recht. So war es auch nicht weiter verwunderlich, dass der einstige Leiter dieses Projekts, Ken Kutaragi, wenig später zum Geschäftsführer von Sony Computer Entertainment aufstieg. Bis heute erfolgreiche Spieleserien wie Resident Evil, Gran Tourismo oder Metal Gear Solid feierten auf der PlayStation ihr Debüt. Wir gratulieren der PS1 herzlich zum Geburtstag und wünschen Sony mit ihrem Langzeitprojekt PlayStation noch viele erfolgreiche Jahre.
Sony kündigte dieser Tage übrigens an, anlässlich des Jubiläums der PlayStation eine ganz besondere Edition der PS4 veröffentlichen zu wollen. Die Konsole kommt im klassischen PS1-Design daher und wird auf knapp 12.000 Stück limitiert sein. Einen Haken gibt´s da aber noch. Leider kann man diese Konsole nicht einfach im Handel käuflich erwerben. Wer ein Exemplar ergattern möchte, muss vielmehr auf sein Glück hoffen. Die wenigen Schmuckstücke werden laut Sony exklusiv im Rahmen von Verlosungen und Charity-Events unters Volk gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.