Allgemein News-Artikel

Atari: Kunst und Design der Videospiele – Neues Buch von Gameplan im Anmarsch

Nach jahrelanger Pause schickt sich der Fachbuchverlag Gameplan in Kürze an, ein neues Buch zum Thema Retro Gaming zu veröffentlichen. Na gut, „neu“ wäre etwas übertrieben, denn schliesslich handelt es sich vielmehr um die deutsche Lokalisierung und teilweise Erweiterung eines erfolgreichen Buchs aus den USA, mit dem sprechenden Titel „Art of Atari“. Trotz alledem eine spannende Ankündigung für Liebhaber und Kenner alter Videospiele aus dem Hause Atari.

Wer den Verlagsleiter von Gameplan Winnie Forster kennt, weiß, dass er stets jede Menge Herzblut und Aufwand in seine Druckerzeugnisse legt. Dies hat er mit seinen bereits erschienenen Werken, „Spielkonsolen und Heimcomputer“ oder „Volkscomputer“ eindrucksvoll bewiesen. Bei „Atari: Kunst und Design der Videospiele“ soll der Fokus also auf den fantasievollen Spiele-Covern liegen, die mich und viele andere junge Spieler damals primär zum Kauf der Module verleiteten. Deutschsprachige Spieletests oder Let´s Plays, wie heute, gab es Anfang der 80er-Jahre schließlich noch nicht. Der Pressetext verrät interessante Details zur Motivation der Macher:

„FEINES WERK ÜBER die wichtigste Game-Marke der Frühzeit, exquisit bebildert“, fand ich, als Art of Atari 2017 erschien, „endlich!“. Ich las mich fest und sah im US-Schmöker die Grundlage für eine umfassende Atari-Geschichte in Deutsch; wird Zeit, hörte ich häufig, seitdem Gameplan mit Volkscomputer die Geschichte des Rivalen Commodore lokalisierte.

Das Buch birgt prächtige Archivbilder, Art- und Cover-Skizzen, Anzeigen, Werbe- und Prototyp-Fotos, Interna, Anekdoten und O-Ton der 1970er-, 80er- und 90er-Jahren. Programmierung und IT kommen gegenüber analogem Design zu kurz, fanden wir. Um eine gute Vorlage zu erweitern und um mehr vom Softwaredesign zu erzählen, schöpften wir aus Quellmaterial, das über 40 Jahre in den USA, aber nie deutsch publiziert wurde.

Weil es dem Originalbuch an Übersicht fehlt, ordneten wir alle Spiele in chronologische Tabellen, verraten, was Atari wann und wofür veröffentlichte. Wir verschoben den Schwerpunkt leicht und fügten mehr Lynx-, Jaguar- und ST-Facts hinzu. Unser Buch feiert die Pionierphase der Videospiele und das Goldene Zeitalter.

Klingt sehr vielversprechend! Unsere Meinung zum finalen Werk liefern wir natürlich nach, sobald das Rezensionsexemplar bei uns eingetroffen ist. Wer das Buch möglichst pünktlich zur Veröffentlichung am 10.11.2018 in Händen halten möchte, kann bereits unter folgendem Link (für einen Unkostenbeitrag in Höhe von 39,80 Euro) vorbestellen -> Gameplan.de

 

Das könnte Sie auch interessieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.