Allgemein Kino News-Artikel 2

Mario und Sonic auf der großen Leinwand

Wie hier schon mehrfach erwähnt, halte ich von Filmen, die auf bekannten Spieleserien basieren in der Regel äußerst wenig. Bisher konnte mich einfach noch keine filmische Umsetzung so richtig begeistern. Selten liegt das an dem Look oder der künstlerischen Umsetzung der Filme, vielmehr sind die Drehbücher der meisten Streifen einfach so unterirdisch oder im besten Falle durchschnittlich, dass sogar bekannte Schauspieler den fertigen Film nicht mehr retten können. Gute Beispiele hierfür sind meiner Meinung nach Jake Gyllenhaal (in Prince of Persia) oder zuletzt auch Michael Fassbender (in Assassin´s Creed).

Allerdings wurden in letzter Zeit zwei News zu diesem Thema in meine Timeline gespült, die ich als eingefleischter Fan von Videospielen einfach nicht ignorieren kann. Die Rede ist von den beiden Ikonen Mario und Sonic! Wer jetzt aber bereits Tom Cruise im Kopf hat, der in einem blauen Igel-Kostüm und roten Turnschuhen durch die Prärie rast, kann beruhigt durchatmen. Bei beiden Projekten wird es sich gottlob um Animationsfilme handeln.

Zuerst ein paar Worte zum Klempner: Nintendo kündigte an, zusammen mit dem Studio Illumination (Ich, einfach unverbesserlich, Minions, etc.) an einem Mario-Abenteuer für die große Leinwand zu arbeiten. Ob Prinzessin Peach dabei vom Erzbösewicht Bowser entführt wird, ist zwar noch nicht bekannt, aber mit großer Wahrscheinlichkeit anzunehmen. Bleibt eigentlich nur zu hoffen, dass sich die Macher nicht allzu sehr an der cineastischen Vollkatastrophe von 1993 orientieren (Super Mario Bros.). Ein Indiz dagegen ist die Tatsache, das der Mario-Erfinder Shigeru Miyamoto höchstpersönlich als Co-Produzent in Aktion treten soll.
Sega of America gab indes Bekannt, zusammen mit dem Filmstudio Paramount an der filmischen Umsetzung der Sonic-Serie zu werkeln. Neben einer Reihe von Hollywood-Profis wird auch Produzent Neal H. Moritz mit an Bord sein (The Fast and the Furious). Zur Handlung gab es allerdings noch keine näheren Angaben. Ich hoffe inständig, dass sich Sega nach den eher unfreiwillig komischen Zwischensequenzen in Sonic Forces noch steigern kann. Warten wir´s mal ab. Beide Filme sollen voraussichtlich Ende 2019 in die Kinos kommen.

Das könnte Sie auch interessieren.

2 Comments

  • Reply
    Lukas
    Mrz 06, 2018 2:47 pm

    Den Mariofilm werde ich mir definitiv angucken. Die Illuminationfilme die ich bisher gesehen habe waren alle gut bis sehr gut. Und da es ein kindsgerechter Film seind wird dürfen meine Kinder natürlich mitgucken.
    Bei dem Sonicfilm entscheide ich das später.

    Der Super Mario Bros. (19993) Film, ist nicht gut, freundlich ausgedrückt. Mehr kann ich dazu nicht sagen.
    Aktuellere Filme wie Assassins Creed oder World of Warcraft hab ich noch nicht gesehen.

    Gruß

    Ps. cooler Blog, ich schau jetzt öfteres vorbei

    • Reply
      Thomas Neuberger
      Mrz 06, 2018 7:52 pm

      Schön, dass du unseren Blog gefunden hast 🙂 Der Super Mario Film aus den 90ern ist wirklich extrem trashig. Kann eigentlich nur besser werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.