Adventure Allgemein News-Artikel 3

Monkey Island 3 jetzt auf GOG.com

Der dritte Teil der legendären Monkey Island-Reihe „The Curse of Monkey Island“ ist zurück und seit Ende März digital verfügbar auf GOG.com (für PC und Mac). Der Point-and-Click-Klassiker erschien ursprünglich 1997 für den PC und enthielt, dank der „unglaublichen“ Speicherkapazität des neuen Mediums CD, einen orchestralen Soundtrack und eine durchgängige Sprachausgabe. Das war zu dieser Zeit alles andere als üblich.

Obwohl der dritte Teil der Serie nicht mehr ganz an die großen Erfolge der beiden Vorgänger anknüpfen konnte, heimste der Titel bei seiner Veröffentlichung erneut Höchstwertungen in der damaligen Spielepresse ein. Die Rätsel waren größtenteils mit logischem Denkvermögen lösbar und der kauzige Piraten-Humor versprüte erneut jede Menge Charme. Dank der Veröffentlichung auf CD enthielt das Spiel sogar eine eingedeutschte Sprachausgabe. Ein Feature, dass zur damaligen Zeit absolut nicht üblich war. So verkaufte sich auch Monkey Island 3 ordentlich, erreichte aber nicht mehr den Kultfaktor der beiden Erstlinge. Die launige Story rund um den Möchtegern Pirat Guybrush Threepwood, den untoten Kapitän Le Chuck und Guybrushs große Liebe Elaine war zwar immer noch unterhaltsam, hatte aber mit einigen Abnutzungserscheinungen zu kämpfen. Hinzu kam ein neuartiger Grafikstil im Cartoon-Look, der einige Fans der ersten Stunde etwas abschreckte.

Nach all den Jahren hat es mir erneut großen Spaß gemacht, mich mit Guybrush ins Abenteuer zu stürzen. Auch mit der Zeichentrick-Optik konnte ich mich wesentlich besser anfreunden, als noch anno 1997. Das die Sprachausgabe / Untertitel bei GOG ausschließlich auf Englisch verfügbar sind, ist zwar schade, hat mich aber vor keine größeren Probleme gestellt. Meine durchschnittlichen Englischkenntnisse haben absolut ausgereicht, um der Handlung des Spiels zu folgen. All diejenigen, die allerdings auf eine aufwendige HD-Überarbeitung, wie bei den bereits erschienenen Special Editions von Monkey Island 1 und 2 gehofft haben, muss ich leider enttäuschen. Bei der auf GOG angebotenen Fassung handelt es sich „nur“ um die Originaversion. Was bleibt, ist aber ein äußerst unterhaltsames Point-and-Click-Adventure, mit jeder Menge Slapstick-Humor und vielen Kopfnüssen. Für einen Kaufpreis von unter 6 Euro kann ich mir eigentlich keinen vernünftigen Grund vorstellen, nicht zuzuschlagen.

3 Comments

  • Reply
    Michi
    Apr 09, 2018 2:17 am

    Hab ich damals irgendwie verpasst. Sieht aber witzig aus

  • Reply
    KatNito
    Apr 15, 2018 8:48 pm

    Ich liebe Monkey Island!

  • Reply
    Shacino
    Apr 18, 2018 11:55 pm

    Ich fand den Grafikstil immer schon hässlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.