Allgemein Mini-Konsolen News-Artikel Nintendo Sega

Der Edel-Game-Boy von Analogue

Der Konsolenhersteller Analogue hat diese Woche seine neue tragbare Konsole namens Pocket vorgestellt. Das Gerät soll originale Module des Game Boys, Game Boy Color und Game Boy Advance abspielen können, theoretisch also eine Spielebibliothek von ca. 3000 Games.

Die amerikanische Firma Analogue macht seit mehreren Jahren mit hochwertig gefertigten Retro-Konsolen, wie dem Mega Sg, dem Super Nt oder dem Nt Mini auf sich aufmerksam. Das Besondere an den Replikas von Analogue ist, dass die alten Geräte nicht nur per Software emuliert, sondern quasi hardwaremäßig nachgeahmt werden. Die dazugehörigen Games (in Form von Modulen) muss der Spieler dann schon selbst besitzen. Der Vorteil an diesem Prinzip ist, dass Sammler ihre geliebten Games nicht mehr auf ihren altersschwachen Konsolen zocken „müssen“, die sich meistens nur widerwillig per Adapter an modernen Fernsehern betreiben lassen.

Beim Pocket handelt es sich allerdings primär um ein Handheld, oder besser gesagt gleich drei, da es ja kompatibel zu allen Game-Boy-Generationen sein soll. Die Konsole bietet ein 3,5 Zoll großes LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung. Auch die Auflösung von 1600 x 1440 Pixeln, bei einer Helligkeit von 665 ppi klingt sehr vielversprechend. Der eingebaute Akku wird per USB-C-Kabel geladen, was den enormen Batterie-Verschleiß von damals glücklicherweise obsolet macht.

Angekündigt wurde außerdem eine Dockingstation, mit der das Handheld (wie bei der Switch) optional am Fernseher betrieben werden kann. Kompatible Bluetooth-Controller dürften deshalb nicht lange auf sich warten lassen. Auch ein Adapter für Game-Gear- und Lynx-Spiele soll angeblich bereits in Planung sein.

Klingt sehr vielversprechend, vor allem deshalb, weil Analogue als absoluter Edel-Konsolenbauer gilt. Wann das Gerät genau erscheinen soll und was es schlussendlich kosten wird, erfahren wir wohl erst im nächsten Jahr. Ich bin mal gespannt, wie Nintendo auf diese Ankündigung reagiert. Gerüchten nach zu urteilen arbeiten die Japaner ebenfalls an einer Miniatur-Ausgabe ihres Ur-Game-Boys.

Das könnte Sie auch interessieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.