Allgemein News-Artikel

Neuer Spieletest – A Boy and his Blob

Einige von Euch werden sich vielleicht noch an den ungewöhnlichen Mix aus Puzzle-Game und Jump-and-Run namens „A Boy and his Blob“ erinnern. Das Spiel erschien 1989 auf dem NES und wurde von keinem Geringeren als David Crane entwickelt, der sich einige Jahre zuvor bereits mit dem Ur-Hüpfspiel „Pitfall“ einen Namen machte. Seitdem ist viel Zeit vergangen und es wurde ruhig um den Jungen mit seinem treuen Freund Blob, der sich vor allem durch seine exzessive Vorliebe für Jellybeans auszeichnete. Glücklicherweise nahm sich das Entwicklerstudio WayForward 2009 diesem fast vergessenen Klassiker an und schuf eine zeitgenössische Neuinterpretation für die Wii. Seit Anfang des Jahres dürfen nun endlich auch Besitzer der aktuellen Konsolengeneration ran. (SK)

Wir haben uns für euch mit jeder Menge Geleebohnen eingedeckt, um zu ergründen, ob es sich immer noch lohnt, mit den beiden unterschiedlichen Charakteren durch quietschbunte Welten zu streifen. Hier geht´s zu unserem ausführlichen Test

Das könnte Sie auch interessieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.