Allgemein News-Artikel

Mega Man 11

Capcom ließ diese Woche die Bombe platzen und kündigte für nächstes Jahr das Comeback der beliebten Mega Man-Reihe an. Der blaue Roboterjunge Mega Man (in Japan als Rockman bekannt) wird somit zum elften Mal in den Kampf gegen den durchgeknallten Dr. Wily und seine Roboter-Kreationen ziehen.

Mega Mann 11 orientiert sich stilistisch stark an den 8- bzw. 16-Bit-Episoden der Reihe, was bedeutet, dass uns 3D-Spielereihen, wie beispielsweise bei Sonic, erspart bleiben dürften. Dem Ankündigungstrailer nach zu urteilen, wurde die Grafik dezent aufgehübscht, was durchaus charmant daherkommt. Wichtig ist aber vor allem, dass das eingängige Spielprinzip, bestehend aus präzisem Ballern und Hüpfen, erhalten bleibt und es gibt bisher auch keine Anhaltspunkte, um daran zu zweifeln. Capcom hat auch keinen Grund, die treuen Fans mit unnötigen Experimenten zu verärgern, denn bereits Teil 10 der Reihe (erschien 2008) erfreute sich großer Beliebtheit bei Retro-Gamern und das, obwohl das Spiel damals „nur“ als Download erschien.

Die rein digitale Verbreitungsform wird uns wahrscheinlich auch bei Mega Man 11 erhalten bleiben, wobei die kleine Hoffnung besteht, dass Capcom anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Serie eine limitierte boxed Version veröffentlicht. Warten wir´s mal ab. Bis das Spiel Ende nächsten Jahres für PC, PS4, Xbox One und Switch erscheint, bleibt uns erst mal nur der Trailer.

Das könnte Sie auch interessieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.