Allgemein News-Artikel

Resident Evil 3 HD-Remake

Seit geraumer Zeit ging dass Gerücht um, dass Capcom an einem HD-Remake des PlayStation-Klassikers Resident Evil 3 werkelt. Auf einer Presseveranstaltung von Sony liess der japanische Entwickler jetzt die Katze aus dem Sack und bestätigte die Neuauflage für die PS4 und Xbox One. Die Neuinterpretation von Resident Evil 3 erscheint am 3. April 2020.

Nach dem erfolgreichen Relaunch des zweiten Resident-Evil-Teils Anfang des Jahres war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis Capcom auch eine HD-Version der dritten Episode nachschiebt. Auch ich habe das RE2-Remake verschlungen und in kürzester Zeit durchgesuchtet. Kleine Gameplay-Schwächen des Originals wurden ausgemerzt und die komplett neu designte Grafik tat ihr Übriges. Allerdings galt die Vorlage bereits zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung als echtes Sahnestück.

Der dritte Teil der Survival-Horror-Reihe gehört ehrlichgesagt nicht zu meinen Lieblingsspielen. Irgendwie trat Capcom 1999 spielerisch ein wenig auf der Stelle und die Mischung aus Schalterrätseln und Zombie-Schnetzeln wirkte langsam etwas abgenutzt. Hinzu kam ein allzu übermachtiger Obermotz namens Nemesis, der die Protagonistin Jill Valentine permanent verfolgte und bis zum Schluss (in einem wirklich beeindruckenden Schowdown) nicht ernsthaft verletzt werden konnte. Sein Schlachtruf „Staaaaaaars!“ klingt mir noch heute in den Ohren. Wer Mr. X aus Teil 2 also bereits als nervig empfand, sollte von Resident Evil 3 vielleicht lieber die Finger lassen.

Nichtsdestotrotz ist RE3 immer noch ein guter Genre-Vertreter und könnte mit ein wenig Feinschliff durchaus zu einem modernen Spielerlebnis mutieren. Ob die angekündigten Online-Multiplayer-Modi den Spielspaß zusätzlich steigern, bleibt abzuwarten. Ich sehe dem Veröffentlichungszeitpunkt eher mit gedämpfter Vorfreude entgegen, aber eins sollte klar sein, kaufen werde ich mir den Teil natürlich trotzdem. Ist halt immer noch Resident Evil 😉

 

 

Das könnte Sie auch interessieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.