Allgemein Lego News-Artikel

Sega Classic Arcade Machines

Der dänische Bauklötzchen-Riese Lego macht seit vielen Jahren mit seinen attraktiven Bausätzen zu alten und neuen Hollywood-Blockbustern auf sich aufmerksam. Egal, ob Star Wars-, DC- oder Marvel-Universum. Wer sich auch nur ein bisschen für popkulturelle Ereignisse interessiert, dürfte sich hin und wieder angesprochen fühlen. Besonders „erwachsene“ Kinder sollen mit diesen zumeist hochpreisigen Lego-Sets angelockt werden und wer schon mal einen Todesstern oder das Ghostbusters Hauptquartier in der Lego-Variante gesehen hat, weiß, wovon ich spreche.

Es geht aber auch etwas nerdiger. Auf der „Lego Ideas“-Webseite des Herstellers haben Fans die Möglichkeit, neue Bausätze vorzuschlagen. Besucher der Seite dürfen dann per Klick abstimmen und mit ein bisschen Glück, entscheiden sich die Dänen im Anschluss dazu, die Idee zu realisieren.

 

Aktuell wird hier ein originelles Set für Retrogamer vorgestellt, bestehend aus drei Arcade-Automaten von Sega und drei Figuren (2 Gamer und Segas Mastermind Yu Suzuki). Bei den Automaten handelt es sich um die originalgetreuen Cabinets der Spielhallen-Klassiker Out Run, Space Harrier und Thunder Blade. Ein witziger, kleiner Bausatz, der relativ kostengünstig zu erstehen sein dürfte. Wer sich nun wünscht, aus der Fiktion, Wirklichkeit werden zu lassen, stimmt schleunigst für die Sega Classic Arcade Machines ab.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.