Allgemein Indiegames News-Artikel

Shakedown Hawaii erscheint für die Wii

Ob Nintendos Wii bereits guten Gewissens als “retro” bezeichnet werden darf, darüber lässt sich vortrefflich streiten. Fakt ist allerdings, dass am 9. Juli wohl das letzte offizielle Spiel für die einstmals so beliebte Konsole erscheint. Die Rede ist von Shakedown Hawaii, einem Open World Action-Adventure des kanadischen Entwicklers Vblank Entertainment.

Shakedown Hawaii kann wohl am besten als pixelige Hommage an die ersten GTA-Episoden beschrieben werden. Ihr schlüpft in die Haut eines Firmenbosses, der etwas zu lange die Früchte seines Erfolgs genossen hat und nun feststellen muss, dass sein Firmenimperium kurz davor steht, von der Konkurrenz aufgekauft zu werden. Um dies zu verhindern, greift er auch zu unkonventionellen Mitteln. Die Grenzen zur Kriminalität sind dabei fließend und natürlich schreckt er auch vom massiven Einsatz von Schusswaffen und Sprengstoff nicht zurück. Das bei diesem erbitterten Konkurrenzkampf jede Menge 8-Bit-Blut spritzt, versteht sich von selbst.

Wer sich noch an die frühen 2D-Episoden der Open-World-Reihe GTA erinnern kann, wird sich bei Shakedown Hawaii sofort heimisch fühlen. Die Wii-Version soll eine Reihe von Eingabemöglichkeiten unterstützen: Wii Remote, Wii Classic Controller, Wii Classic Controller Pro und Gamecube-Controller. Gerüchten nach zu urteilen, soll das Game komplett in den Systemspeicher der Wii passen, wodurch beim Spielen keine nervigen Ladezeiten anfallen. Interessant klingt zudem die Möglichkeit, zwischen den Bildformaten 16:9 und 4:3 wechseln zu können.

Wer sich im Juli ein physikalisches Exemplar des Spiels für seine angestaubte Wii sichern möchte, muss allerdings schnell sein, denn das vielleicht letzte Game für Nintendos einstiges Zugpferd ist auf 3000 Stück limitiert. News hierzu findet ihr im Online-Shop der Entwickler von Vblank Enterntainment.

Das könnte Sie auch interessieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.