Allgemein News-Artikel

Windjammers 2 für PC und Switch angekündigt

Das legendäre Frisbee-Duell Windjammers (erschien 1994 für das Neo Geo) soll noch dieses Jahr eine späte aber hoffentlich ähnlich spaßige Fortsetzung auf dem PC und der Switch verpasst bekommen. Dies verkündeten dieser Tage die französischen Entwickler von DotEmu

Wer tatsächlich noch nie etwas vom Multiplayer-Klassiker Windjammers gehört haben sollte, sei das Spielprinzip an dieser Stelle kurz erklärt. Stark vereinfacht handelt es sich um eine sanfte Abwandlung des „Ur-Videospiels“ Pong. Zwei Spieler, eine Wurfscheibe und los geht´s! Ihr versucht euren (menschlichen) Gegenspieler mit geschickten Würfen und Abprallern an den seitlichen Wänden die Scheibe so um die Ohren zu pfeffern, sodass dieser den Frisbee nicht mehr fangen kann und die Disc hinter ihm einschlägt. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Klingt simpel, macht zu zweit aber mächtig Spaß und weckt jede Menge Schadenfreude, vor allem wenn euer Gegenspieler mal wieder frustriert hinter sich greifen muss.

Dieses Pong für Fortgeschrittene machte auf dem Neo Geo tatsächlich soviel Spaß, dass E-Sportler auch heutzutage noch verbissene Turniere austragen und eins sei euch gesagt, bei einem guten Multiplayer-Spiel wie Windjammers können auch langjährige Freundschaften schnell einen Knacks abbekommen. Seit also gewarnt.

Das Remake, das im Laufe des Jahres für den PC und die Switch erscheinen soll, wird sich laut Angaben der Macher stark am Original orientieren. Die Grafik ist handgemalt, die auswählbaren Charaktere sind erneut klischeehaft dargestellt (es gibt natürlich wieder einen muskelbepackten deutschen Spielcharakter namens Wessel) und diverse Spezial-Würfe sollen das langjährig erprobte Spielprinzip erweitern. Wir werden sehen, ob der Charme der Vorlage eingefangen werden konnte. Bis das Spiel im Laufe des Jahres erscheint, gibt´s erst mal einen neuen Gameplay-Trailer zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.